*Trapezblech Sonderposten 20/138 nur 15,95 €/m² (Mengenrabatte bereits ab 21 m²). Hier zum Artikel!* ×

Polycarbonat Wellplatten


Extrem schlagfestes Material für längste Zufriedenheit: Polycarbonat Wellplatten

Polycarbonat Wellplatten sind der klare Preis-Leistungssieger bei den Kunststoffarten für Wellplatten. Geringes Eigengewicht, gute Lichtdurchlässigkeit sowie eine hohe Schlagfestigkeit machen die Polycarbonat Wellplatten zur klaren Empfehlung, wenn es um einfache Überdachungen im Außenbereich geht.

Ob als Überdachung von Terrassen, Balkonen, Carports oder als Wandverkleidung - die Polycarbonat Wellplatten, auch bekannt als Polycarbonat Lichtplatten, eignen sich überall dort, wo eine lichtdurchlässige, langlebige und sehr hagelsichere Überdachung benötigt wird. Die Vorteile der Polycarbonat Dachplatten und wie Sie unsere Modelle sehr leicht selbst montieren können, erfahren Sie hier.

Ansicht eines Unterstandes eingedeckt mit Polycarbonat Wellplatten für viel Licht.Ansicht von Polycarbonat Wellplatten von unten. Klare Sicht trotz UV-Schutz.


Vorteile und Eigenschaften von Polycarbonat Wellplatten

=> in Sinus- oder Trapezform erhältlich
=> verschiedene Maße, Strukturen, Farben und Stärken
=> super lichtdurchlässig
=> verarbeitbar bei bis zu -20°C und +120 °C --> sehr unempfindlich gegenüber Temperaturen
=> mind. einseitige UV-Beschichtung
=> sehr hagelfest
=> bruchsicher
=> einfach zu montieren mit Abstandhaltern und Spengler-Schrauben (bzw. bei Wabenstruktur mit Kalotten und Spengler-Schrauben)


Unsere verschiedenen Polycarbonat Dachplatten

Die Polycarbonat Wellplatten werden in zwei Kategorien unterteilt werden: Polycarbonat Sinusplatten und Polycarbonat Trapezplatten. Wie es der Name schon sagt, handelt es sich dabei um Dachplatten in Form von Sinuswellen bzw. in Trapezform. Polycarbonat Trapezplatten werden auch Polycarbonat Spundwandplatten genannt. Beide Kategorien der Polycarbonat Wellplatten existieren in verschiedenen Breiten & Längen, Strukturen, Materialstärken und Farbtönen.

Polycarbonat Sinusplatten:

Polycarbonat Wellplatte als Sinusplatte im Profil 76/18 im Querschnitt zur bildlichen Darstellung.

- Profil 76/18 | Stärke 0,65 mm | Glasklar | Breite 90 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 8 m erhältlich
- Profil 76/18 | Stärke 0,9 mm | Glasklar | Breite 111,6 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 8 m erhältlich

- Profil 76/18 | Stärke 0,9 mm | Weiß-Opal | Breite 111,6 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 8 m erhältlich
- Profil 76/18 | Stärke 1,1 mm | Silbermetallic | Athermic | Breite 111,6 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 8 m erhältlich
- Profil 76/18 | Stärke 1,4 mm | Glasklar | Breite 90 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 8 m erhältlich
- Profil 76/18 | Stärke 1,4 mm | Glasklar | No Drop Beschichtung | Breite 111,6 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 8 m erhältlich
- Profil 76/18 | Stärke 2,8 mm | Glasklar | Wabenstruktur | Breite 104,5 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 7 m erhältlich
- Profil 76/18 | Stärke 2,8 mm | Bronze | Wabenstruktur | Breite 104,5 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 7 m erhältlich

Polycarbonat Trapezplatten:

Polycarbonat Wellplatte im Trapezprofil 70/18 und 76/18 im Querschnitt zur guten bildlichen Darstellung.

-
Profil 70/18 | Stärke 0,65 mm | Glasklar | Breite 90 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 8 m erhältlich
- Profil 76/18 | Stärke 0,9 mm | Glasklar | Breite 126,5 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 8 m erhältlich
-
Profil 76/18 | Stärke 0,9 mm | Weiß-Opal | Breite 126,5 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 8 m erhältlich
- Profil 76/18 | Stärke 1,1 mm | Silbermetallic | Athermic | Breite 125,5 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 8 m erhältlich
- Profil 20/138 | Stärke 1,0 mm | Glasklar | Breite 113,8 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 8 m erhältlich
- Profil 20/138 | Stärke 1,0 mm | Glasklar | Breite 107 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 8 m erhältlich
- Profil 20/138 | Stärke 1,0 mm | Glasklar | Breite 107 cm, in verschiedenen Längen von 2 bis 8 m erhältlich

Anmerkungen:
Aufgrund der Längsüberlappungen in der Breite bei der Montage, ist die Plattenbreite immer etwas größer als die eigentliche Nutzbreite. Das Profil von Polycarbonat Wellplatten erhält seine Bezeichnung durch den Abstand zwischen den höchsten Punkten von zwei Wellen sowie die Höhe der Wellen in Millimetern. Ein Profil 70/18 besitzt also Wellenhöhe von 18 mm und
einen Wellenabstand von 70 mm. Polycarbonat Trapezplatten werden übrigens ebenfalls häufig als Wandplatten eingesetzt.


Wie montiert man Polycarbonat Dachplatten?

Das Anbringen von Polycarbonat Wellplatten ist einfach und für jeden Do-It-Yourself Heimwerker möglich. Hierzu werden Bohrmaschine mit einem Stufen oder Kegelbohrer (alternativ Eisenbohrer oder HSS-Bohrer), Abstandhalter und Edelstahlschrauben benötigt.

Schritt 1: Polycarbonat Wellplatten mit der Hand- oder Kreissäge und einem feinzahnigen Sägeblatt (alternativ Flex oder Stichsäge) in fixierter Position zuschneiden ODER Platten direkt in Wunschlänge geliefert bekommen.
Schritt 2: Polycarbonat Wellplatten entgegengesetzt der Wetterseite auf der Unterkonstruktion (min. 7° Gefälle wären gut, ab 10° Selbstreinigungseffekt) ausrichten. Die Unterkonstruktion muss in Plattenrichtung aufgehellt sein, damit kein Hitzestau unter der Platte entstehen kann. Hier kann Alu-Klebeband oder ein heller Farbanstrich aufgetragen werden. Wichtig sind ebenfalls passende Latttenabstände, damit das Dach stabil ist. Eine Orientierung zu den richtigen Lattenabständen finden Sie hier:

Übersicht zu den Verlegeabständen von Polycarbonat Wellplatten.
*Diese Werte sind Empfehlungen. Genaue Angaben kann Ihnen ein Statiker vor Ort machen.


Schritt 3: Etwa jede zweite Welle sowie die Überlappungen der Polycarbonat Wellplatten sollten mithilfe von Abstandhaltern (Abstandhalter für Polycarbonat Wellplatten) und Edelstahlschrauben mit Dichtring (hier finden Sie die passenden Spengler-Schrauben) mit der Dachkonstruktion verbunden werden. WICHTIG: Polycarbonat müssen zwangsläufig vorgebohrt werden. Am besten wird mit einem Kegelbohrer vorgebohrt, um Haarrisse in der Platte zu vermeiden. Die Bohrlöcher müssen etwas größer sein als der Schraubendurchmesser, da sich die Polycarbonat Wellplatten bei Wärme ausdehnt und es ohne Vorbohren zu Rissen kommen wird. Platten bis zu einer Länge von 3 m sollten Bohrlöcher mit einer Schaftbreite + 3 mm bekommen. Die Bohrweite vergrößert sich um 1 mm je zusätzlichem Meter Länge der Polycarbonat Wellplatte.

Anwendungstipps: In Regionen mit schwierigen Wetterbedingungen und Dächern mit geringer Neigung (3°-7°) am besten doppelte Überlappung der Polycarbonat Wellplatten einplanen. Sollte eine Überlappung in der Länge nötig werden, müssen sich die Platten mindestens 15 cm und maximal 20 cm überschneiden.


Warum Polycarbonat Wellplatten bei Mein-Dach24 kaufen?

=> großes Sortiment an verschiedenen Polycarbonat Wellplatten
=> erstklassiges Material mit dem Siegel "Made in Germany" zu fairen Preisen
=> kostenloser Zuschnitt der Polycarbonat Wellplatten auf Ihre individuelle Wunschlänge
=> jahrelange Erfahrung im Bereich der Bedachung
=> freundliche und kompetente
Beratung auf Augenhöhe
=> kurzfristige Lieferung


Fazit: Polycarbonat Wellplatten bei Mein-Dach24 zu kaufen, bedeutet hohe Qualität von Fachexperten zu besten Konditionen erhalten. Wir helfen Ihnen, damit Ihr Vorhaben ein voller Erfolg wird. Unser Kundenservice ist außergewöhnlich. Wir unterstützen Sie auch über den Kauf hinaus bei Ihrem Bauprojekt. 

Loading ...